Enkirch

Beschreibung

Die Reise nach Enkirch führt uns in einen Ort, der als „Schatzkammer der rheinischen Dorfbaukunst“ bezeichnet wird. Prächtige Fachwerkbauten und Wein-Adelshöfe zeugen von einer langen Geschichte, die bis in das Jahr 733 nachgewiesen werden kann. Enkirch ist ein anerkannter Erholungsort mit einem kleinen „Heimatstuben Museum“. Eine Besichtigung ist an jedem Wochenende in der Saison möglich.
Eine kleine Personenfähre pendelt in der Saison zwischen Enkirch und Kövenig.
Für Fahrgastschiffe besteht eine Anlegestelle. Ein Freizeitgelände sowie ein Wohnmobilstellplatz findet sich am Moselufer.
Angeboten werden Führungen durch den Ort, die sich ein interessierter Gast nicht entgehen lassen sollte. Weinliebhabern werden ständig Weinproben in den zahlreichen Weingütern angeboten und sogar ein "Wingertdiplom" ist für Gäste in diesem Weinort erreichbar.
In Hotels,  Pensionen und Gasthäusern lässt sich eine angenehme Zeit verbringen.

Tourist-Information
Brunnenplatz 2
Tel.: +49 (6541) 9265

Wanderwege in Enkirch
  • Weinlehrpfad
  • Edelberg- Monteneubel- Steffensberg  etwa 7  km
  • Steffensberg- 5 Tälerblick- Großbachtal etwa 7,5 km
  • Großbachtal- Zweibäche- Stausee- Anglerhütte- Großbachmühle etwa 11 km
  • Altes Tal- an der Klause- Endeler Köpfe- Ahringstal etwa 10,5 km
  • Loretta- Weg: Von Enkirch nach Trarbach

Einwohnerzahl

ca. 1.700 Einwohner

Landkreis

Bernkastel-Wittlich

Veranstaltungen

  • Weinfrühlingsfest: Pfingsten
  • Weinbrunnenfest: 3. Sonntag im Juli
  • Enkircher Weinsommer: 1. Wochenende im August
  • Herbstfest: im September
  • Weinlesefest: 1. Wochenende im Oktober
Ja

Freizeitaktivitäten

Seite weiterempfehlen